SVP Kanton Bern

Dafür steht die SVP Kanton Bern:

Sind Sie auch der Meinung, dass

  • … die Steuerbelastung zu hoch ist?
  • … zu viele Gesetze erlassen werden?
  • … die soziale Umverteilung zu weit geht?
  • … gute Strassen und ÖV-Verbindungen wichtig sind?
  • … die Zuwanderung gesteuert werden muss?
  • … die Arbeitslosigkeit gesenkt werden muss?
  • … ein hochwertiges Bildungsangebot unser wichtigstes Kapital ist?
  • … Eigenverantwortung vor staatlicher Hilfe stehen muss?

Wenn Sie diese Fragen mit Ja beantworten, dann sind Sie bei uns an der richtigen Adresse.

Der Mittelstand als gesunde Basis
Wir vertreten die Interessen des Mittelstandes, also der Angestellten in Privatwirtschaft und Verwaltung, der Klein- und Mittelunternehmer in Industrie, Gewerbe und Dienstleistungsbetrieben sowie der Landwirtschaft. Geht es dem Mittelstand gut, geht es allen gut. Eine übertriebene Reglementierung behindert eine gesunde Entwicklung des Mittelstandes und damit der Gesellschaft allgemein. Wir fördern deshalb das Eigentum und setzen auf mehr Eigenverantwortung und weniger Vorschriften.

Freiraum für die Wirtschaft und Landwirtschaft
Eine gesunde Wirtschaft und Landwirtschaft ist die Grundlage für unseren Wohlstand und die Entwicklung des Landes. Sie sichern eine tiefe Arbeitslosigkeit und gesunde Sozialwerke. Unser Ziel ist es, mit wirtschaftsfreundlichen Rahmenbedingungen, guten Ausbildungsmöglichkeiten und dem Abbau von entwicklungshemmenden Reglementierungen gute Voraussetzungen für florierende Betriebe zu schaffen und zu erhalten.

Die Landwirtschaft ist ein wichtiges Standbein der Versorgung und braucht daher besondere Massnahmen. Die Betriebe versorgen unsere Bevölkerung mit hochwertigen Nahrungsmitteln und sichern Arbeitsplätze auch in den Randregionen. Die Umwelt wird dank kurzen Transportwegen geschont, die Konsumenten wissen, wie die Produkte produziert werden und woher sie kommen und die Touristen freuen sich über eine lebendige Erlebniswelt und eine gepflegte Kulturlandschaft. Wir setzen uns deshalb ein für gleich lange Spiesse für in- und ausländische Produkte und eine Einkommenspolitik, die den Familienbetrieben eine Existenz ermöglicht.

Soziale Verantwortung und Bekämpfung von Missbräuchen des Systems
Die Sicherung der bestehenden Sozialwerke ist die grosse Herausforderung der Zukunft. Wenn das soziale Netz weiterhin bestehen soll, muss die Eigenverantwortung wieder stärker im Vordergrund stehen. Missbräuche der Sozialwerke sind gezielt zu bekämpfen und Fehlanreize zu beseitigen. Das Giesskannenprinzip ist veraltet, die Unterstützung wirklich Bedürftiger muss im Zentrum stehen, überrissene Forderungen sind abzulehnen.

Zuwanderung steuern – kulturelle Identität wahren
Der Ausländeranteil steigt Jahr für Jahr und die Zahl der Wirtschaftsflüchtlinge nimmt zu. An den Schulen gibt es immer mehr Klassen, in denen eine Mehrheit der Kinder keinen Schweizer Pass hat. Die damit verbundenen Probleme können nur gelöst werden, wenn die Zuwanderung gesteuert wird. Dafür kämpft die SVP auf allen Ebenen.

Die Natur ist unser Fundament
Die Natur ist unsere natürliche Lebensgrundlage, das Fundament für die Produktion hochwertiger Nahrungsmittel und das Aushängeschild unseres Landes. Die intakte Umwelt trägt zu einer hohen Lebensqualität bei. Die SVP steht seit ihrer Gründung für einen verantwortungsbewussten Umgang mit der Umwelt. Sie setzt dabei auf technologischen Fortschritt und Know-How-Transfer in Länder mit einem weniger hohen Standard beim Umweltschutz anstatt der künstlichen Verteuerung von Energieträgern oder ideologischen Denkverboten für gewisse Technologien oder Verkehrsträger, das heisst konkret: moderne Autos mit neuem Antrieb anstatt Autoverbot, innovative Forschung im Energiebereich anstatt Kernenergieverbot.

Mitglied werden