SVP Kanton Bern

Medienmitteilung

SVP als stärkste Kraft für ein für starkes #BE bestätigt

26.03.2018

Die SVP Kanton Bern wurde als stärkste Kraft bestätigt und Christoph Neuhaus und Pierre Alain Schnegg  wiedergewählt. Nun gilt es, sich mit noch mehr Elan für den Kanton Bern und seine Bürgerinnen und Bürger einzusetzen. Mehr Freiraum für findige Köpfe, Spitzenleistungen in Bildung und Forschung, aber auch steuerliche Entlastungen für die Bevölkerung sind das erklärte Ziel. Ein grosses Danke gebührt allen Wählerinnen und Wählern für das Vertrauen und den zahlreichen Helfenden und Wahlkämpfenden für den selbstlosen Einsatz.  

 Mit 46 Sitzen hat die SVP Kanton Bern das hohe Niveau der letzten Wahlen zwar nicht erreicht, die SVP bleibt aber klar stärkste Fraktion.  Die Schmutzkampagne von links hat nur zu leichten Verlusten geführt. Die Resultate sind nun im Detail zu analysieren. Die SVP Kanton Bern ist entschlossen, die Arbeit nun mit noch mehr Elan fortzusetzen und den Kanton im Interesse der Bürgerinnen und Bürger voran zu bringen.

Sehr erfreulich ist die klare Wiederwahl der SVP- Regierungsratsmitglieder Christoph Neuhaus und Pierre Alain Schnegg. Mit der Bestätigung des bürgerlichen Teams mit Beatrice Simon und Philippe Müller kann die Arbeit für eine erträgliche Steuerbelastung, einen leistungsfähigen Kanton und eine zielorientierte Versorgung auch auf Regierungsstufe fortgesetzt werden und in der neuen Legislatur Früchte tragen.

Die SVP Kanton Bern geht davon aus, dass die personellen Wechsel in der Regierung für eine Rochade der Direktionen genutzt wird. Sowohl die Bildungs- wie auch die Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion brauchen dringend eine Führung, welche sich nicht an Utopien, sondern an der wirtschaftlichen Entwicklung orientiert.

Mitglied werden