SVP Kanton Bern

Medienmitteilungen SVP Kanton Bern

März 2018

Zur Direktionszuteilung: Jetzt vorwärts mit einer wirtschaftsorientierten Verkehrs- und Energieplanung

SVP Kanton Bern medienmitteilung

Die SVP Kanton Bern nimmt die Direktionszuteilung mit Befriedigung zur Kenntnis. Mit der Übernahme der Bau-, Verkehr- und Energiedirektion durch SVP-Regierungsrat Christoph Neuhaus verbinden sich grosse Erwartungen: eine wirtschaftsorientierte Verkehrs- und Energieplanung und Schluss mit teuren Fehlern und unnötigen Luxuslösungen.  Die SVP Kanton Bern begrüsst es, dass die personellen Wechsel …

SVP als stärkste Kraft für ein für starkes #BE bestätigt

SVP Kanton Bern medienmitteilung

Die SVP Kanton Bern wurde als stärkste Kraft bestätigt und Christoph Neuhaus und Pierre Alain Schnegg  wiedergewählt. Nun gilt es, sich mit noch mehr Elan für den Kanton Bern und seine Bürgerinnen und Bürger einzusetzen. Mehr Freiraum für findige Köpfe, Spitzenleistungen in Bildung und Forschung, aber auch steuerliche Entlastungen für …

Lassen wir den Gemeinden mehr Freiheit zur Lücke!

SVP Kanton Bern 19.03.2018 medienmitteilung

Für die SVP Kanton Bern ist die rote Linie mit der Verfassungs- und Gesetzesänderung von 2012 bereits erreicht. Sie wird einer weiteren Entwicklung in Richtung Fusionszwang nicht zustimmen, denn die Zahl der Gemeinden ist nicht das Problem im Kanton Bern. Das Problem liegt in den teuren und ineffizienten Abläufen auf …

Zu den kantonalen Abstimmungsresultaten: Sorgen der Bevölkerung ernst nehmen

SVP Kanton Bern 04.03.2018 medienmitteilung

Das Berner Stimmvolk hat bei den kantonalen Abstimmungsvorlagen anders entschieden als die Delegierten der bernischen SVP. Die SVP Kanton Bern respektiert den Volkswillen, fordert die Verantwortungsträger/innen aber dazu auf, auch die Sorge der Unterlegenen um die Qualität der Schule und den Umgang mit den kantonalen Finanzen ernst zu nehmen.  Die …

Februar 2018

SVP #bernstark – auch am Telefon bi de Lüt

SVP Kanton Bern medienmitteilung

Die SVP Kanton Bern geht mit dem Slogan „#bernstark“ auch ans Telefon. Ziel ist es, den Kontakt mit der Basis auch auf diesem Weg zu suchen, Fragen zu beantworten und Rückmeldungen zur Arbeit der Partei zu erhalten. Wieso SVP bi de Lüt am Telefon? Die tiefe Wahlbeteiligung (ca. 35%) bei …

Vernehmlassungen

März 2018

Konsultationsverfahren zur Änderung der Verordnung über die besonderen Massnahmen in der Volksschule (BMV)

SVP Kanton Bern 01.03.2018 vernehmlassung

Die SVP Kanton Bern lehnt die Änderung der Verordnung über die besonderen Massnahmen in der Volksschule ab. Einmal mehr muss festgestellt werden, dass auch diese vorgeschlagenen Änderungen Probleme beheben sollen, die aufgrund des sogenannten Integrationsartikels entstanden sind. Die SVP Kanton Bern warnt seit langem vor dem Risiko, dass aufgrund dieses …

Februar 2018

Verordnung über die öffentliche Sozialhilfe (Sozialhilfeverordnung, SHV)

SVP Kanton Bern 19.02.2018 vernehmlassung

Zu Art. 8h Abs. 1 Bst. b Mit der Änderung der Sozialhilfeverordnung wird die Massnahme 44.7.2 des EP 2018 umgesetzt. Die SVP Kanton Bern hat diese Massnahme unterstützt und ist somit auch mit der vorgeschlagenen Änderung einverstanden. Die Gewährung eines Betrags, welcher der Prämie innerhalb der fünf (anstatt zehn) günstigsten …

Änderung des Wasserversorgungsgesetzes (WVG)

SVP Kanton Bern 08.02.2018 vernehmlassung

Gegenstand Der Wasserfonds hat zu wenige Mittel, um die vom Gesetz vorgesehenen Beiträge an die Wasserversorgung zu leisten: Es wird von einer systematischen Unterdeckung von 20% ausgegangen. Die Teilrevision des WVG soll die gesetzliche Grundlage schaffen, um die Beiträge an die Wasserversorgungen zu senken. Zudem soll der Regierungsrat die Kompetenz …

Änderung des Kantonalen Gewässerschutzgesetzes (KGSchG)

SVP Kanton Bern 08.02.2018 vernehmlassung

Gegenstand  Der Abwasserfonds verfügt mit einem Fondsvermögen von 45 Millionen Franken über zu grosse finanzielle Reserven. Mit der Teilrevision des KGSchG soll die Abwasserabgabe gesenkt werden; angestrebt ist, das Fondsvermögen langfristig auf einem tiefen Niveau zu stabilisieren. Zudem soll im Gesetz nur noch der Höchstansatz der Abwasserabgabe genannt werden, der …

Januar 2018

Sachplan Verkehr – Teil Infrastruktur Schiene (SIS); Anpassungen 2018: Anpassung des Objektblattes 4.1 / Richtplan Kanton Bern; Anpassung der Massnahme B_04

SVP Kanton Bern 19.01.2018 vernehmlassung

Grundsätzlich ist das Vorhaben mit einem möglichst geringen Verlust an Landwirtschaftsland/Landwirtschaftlicher Nutzfläche (LN) zu realisieren. Sollte dies nicht möglich sein, dann ist zumindest eine „Opfersymmetrie“ zwischen Wald und LN und bestehenden Industriearealen anzustreben. Die 3-Standortstrategie mit dem schweren Unterhalt in Bönigen kombiniert mit dem Standort Chlyforst für den leichten Unterhalt …

Sponsoren


Facebook SVP Kanton Bern

Mitglied werden